fbpx

Neuzugang in der Carbonfamilie: Aprilia RSV4 und Aprilia Tuono V4

Die ultraleichten geflochtenen Carbonfelgen aus dem Hause thyssenkrupp Carbon Components sind nun auch für die neuesten Generationen der Aprilia RSV4 und der Aprilia Tuono V4 erhältlich.

Mehr als 30 verschiedene Motorradmodelle umfasst das Portfolio der thyssenkrupp Carbonfelgen. Mit den zwei Neuzugängen des italienischen Motorradherstellers mit Sitz in Noale wächst die Vielfalt der Modellpalette weiter an. Für die Aprilia RSV4 und Aprilia Tuono V4 sind die Carbonfelgen exklusiv im Style 2 erhältlich. Das Design der Felge erinnert an menschliche Muskelstränge und unterstreicht damit die kraftvolle Anmutung des gesamten Fahrzeuges.

Aber nicht nur optische Aspekte überzeugen die Kunden der einzigen weltweit straßenzugelasse-nen Carbonfelge: Fahrer eines Motorrads wie der RSV4/Tuono V4, deren Heimat die Rennstreck ist, stellen höchste Ansprüche an Performance und Handling. Die ultraleichten Carbonfelgen des Herstellers thyssenkrupp Carbon Components tragen, gegenüber den serienmäßigen Aluminium Schmiederädern maßgeblich zu einer Verbesserung des Beschleunigungs-, Brems- und Kurven-verhaltens bei.

Geschäftsführer Dr. Jens Werner: „Schon aus weiter Ferne erkennt man eine Aprilia am unverkennbaren Sound. Ausgestattet mit unseren ultraleichten Carbonfelgen im einzigartigen Design lässt die nähere Betrachtung den Adrenalinpegel noch weiter ansteigen.“

Carbonfelgen fütr Aprilia

Die weltweit zugelassenen, geflochtenen thyssenkrupp Carbonfelgen sind ab sofort auch für die Aprilia RSV4 und Aprilia Tuono V4 erhältlich.

Carbonfelgen Straßenzulassung

Die geflochtenen Carbonfelgen von thyssenkrupp haben eine weltweite Straßenzulassung.

Menü
Cookie-Einstellungen