thyssenkrupp erweitert Angebot an Carbonfelgen für Ducati

Mit Vorstellung und Verkaufsstart der weltweit ersten geflochtenen Carbonfelgen für Motorräder mit Einarmschwinge erreichte die thyssenkrupp Carbon Components GmbH erst jüngst einen weiteren Meilenstein. Jetzt wird das exklusive Angebot an Carbonfelgen auf weitere Ducati-Motorräder ausgeweitet. Konkret bietet thyssenkrupp die Carbonfelgen neben der Panigale V4, V4 S und V4 R nun auch für die Ducati Panigale V2, 1199 Panigale (inkl. S und R Version), 1299 Panigale (inkl. S und R Version) sowie Streetfighter V4 und V4 S an. Damit erweitert der Hersteller sein Angebot auf mehr als 30 verschiedene Motorradmodelle.

Alle thyssenkrupp Carbonfelgen zeichnen sich durch innovative Fertigungstechnologien und höchste Produktqualität „Made in Germany“ aus. Vor allem stellt die weltweite Straßenzulassung durch ABE, DOT E und JWL Zertifizierung ein Alleinstellungsmerkmal dar und bietet allen „Ducatisti“ somit echte Rennsport-Technologie für die Straße. Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, die extravaganten Carbonfelgen über die Unternehmenswebseite sowie das bestehende Händlernetzwerk zu bestellen.

Geschäftsführer Dr. Jens Werner: „Unsere Carbonfelgen verbessern wie kaum ein anderes Zubehör das Beschleunigungs-, Brems- und Kurvenverhalten eines Motorrades. Dieses Erlebnis nun zahlreichen weiteren Ducati-Fahrern zu ermöglichen, erfüllt uns mit Stolz und Freude. Dass wir dabei mittlerweile mehr als 30 verschiedene Motorrad-Modelle mit unseren geflochtenen Carbonfelgen „Made in Germany“ ausstatten können, ist eine kleine Sensation.“

Die geflochtenen Carbonfelgen von thyssenkrupp haben eine weltweite Straßenzulassung

Die geflochtenen thyssenkrupp Carbonfelgen
in Style 1

Menü
Cookie-Einstellungen