Geflochtete Perfektion: thyssenkrupp Carbonfelgen für die neuesten Modelle der BMW S 1000 R und der BMW S 1000 XR

Die ultraleichten Carbonfelgen der Firma thyssenkrupp Carbon Components sind nun auch für die neuesten Modelle von BMW Motorrad erhältlich. Zusätzlich zum bereits bestehenden Produktportfolio werden die Felgen ab sofort auch für die aktuellen Modelle der BMW S 1000 XR und der BMW S 1000 R angeboten.

Echte Superbike DNA haben nicht nur die BMW S 1000 XR und die BMW S 1000 R. Auch die ultraleichten Carbonfelgen von thyssenkrupp überzeugen sowohl auf der Rennstrecke als auch auf der Straße. Dank DOT E, JWL und ABE Zulassung dürfen die Carbonfelgen der Firma thyssenkrupp Carbon Components weltweit auf öffentlichen Straßen gefahren werden.
Die ultraleichten geflochtenen Carbonfelgen haben unmittelbaren Einfluss auf die Charakterzüge des Motorrads. Die deutliche Gewichtsersparnis im Vergleich zu geschmiedeten Aluminiumfelgen bedeutet für den Fahrer eine spürbare Verbesserung der Agilität sowie der Bremseigenschaften und der Beschleunigung des Fahrzeugs. Gleichzeitig erfüllen die Felgen aus dem Hause thyssenkrupp allerhöchste Anforderungen an Stabilität und Sicherheit.

Geschäftsführer Dr. Jens Werner: „Wir sind stolz, BMW-Kunden unsere Felgen in bewährter thyssenkrupp-Qualität als Alternative zum werkseitigen BMW-Carbonradsatz anbieten zu können. Besonders freuen können sie sich auf die neue Mattlackoption, die die dynamische Optik des Motorrads vervollständigen wird.“

Die geflochtenen Carbonfelgen von thyssenkrupp haben eine weltweite Straßenzulassung

thyssenkrupp Carbonfelgen sind ab sofort für die BMW S 1000 XR und die BMW S 1000 R erhältlich

Menü
Cookie-Einstellungen