thyssenkrupp intensiviert Vertriebsaktivitäten für Carbonfelgen

Der Leichtbauexperte thyssenkrupp Carbon Components und der Fahrwerksspezialist thyssenkrupp Bilstein intensivieren die gemeinsame Vermarktung und den Vertrieb von Premium-Tuningkomponenten aus dem Leichtbauwerkstoff Carbon für Motorräder. Zielmärkte der Zusammenarbeit im Bereich After Market sind dabei in einem ersten Schritt die USA, Kanada und Mexiko. Dort werden die Carbonfelgen von thyssenkrupp Carbon Components über die etablierten Bilstein Vertriebskanäle erhältlich sein. Entwickelt und produziert werden die Carbonfelgen von thyssenkrupp Carbon Components.

„Der Eintritt in den nordamerikanischen Motorradmarkt ist für uns der nächste Wachstumsschritt. Dass wir dabei auf die langjährige Vertriebserfahrung und das Netzwerk von thyssenkrupp Bilstein zugreifen können, ist für uns ein wichtiger strategischer Vorteil“, erklärt Dr. Jens Werner, Geschäftsführer der thyssenkrupp Carbon Components GmbH.

Auch außenwirksam arbeitet man ab sofort enger zusammen. So treten die beiden Unternehmen als technische Partner und gemeinsame Sponsoren im Superbike-Motorsport auf und unterstützen in dieser Saison das CTRacing Team aus Großbritannien. Von thyssenkrupp Bilstein kommt dabei das im März dieses Jahres vorgestellte neue Performance-Motorradfahrwerk. thyssenkrupp Carbon Components stattet das Team mit seinen ultraleichten, geflochtenen Carbonfelgen aus.

BMW S 1000 RR mit Carbonfelgen von thyssenkrupp Carbon Components und Fahrwerk von thyssenkrupp Bilstein

Geflochtene Carbonfelgen von thyssenkrupp Carbon Components und Fahrwerkskomponenten von thyssenkrupp Bilstein

Geflochtene Carbonfelgen von thyssenkrupp Carbon Components

Menü
Cookie-Einstellungen